SGS Taekwondo Erlangen e.V.
SGS Taekwondo Erlangen e.V.

Mitgliedschaft

Wir würden uns freuen, wenn wir sie oder ihr Kind zu einem kostenlosen Probetraining einladen dürfen. Nehmen sie sich bitte lockere Trainingskleidung mit (T-Shirt, Sporthose, trainiert wird barfuß). Eine Mitgliedschaft ist auch für Nicht-Siemens-Mitarbeiter möglich. Bei Rückfragen stehen wir ihnen gerne unter Info(at)sgs-taekwondo.de zur Verfügung.

 

Der Jahresmitgliedsbeitrag setzt sich aus dem nachfolgenden Betrag für die Taekwondoabteilung sowie einer Nutzungsgebühr (Leitfaden zur Anmeldung, Anmeldung zur Nutzung der Sport- und Freizeitanlage) für die Sportanlage zusammen. 

 

1 Person = 5,00€/Monat, 60,00€/Jahr

2 Personen einer Familie = 7,50€/Monat, 90,00€/Jahr

3 Personen einer Familie = 10,00€/Monat, 120,00€/Jahr

4 Personen einer Familie = 11,25€/Monat, 135,00€/Jahr

5 Personen einer Familie = 12,50€/Monat, 150,00€/Jahr

 

Es ist zwingend erforderlich, sich mit den beiden unten aufgeführten Formularen anzumelden. Es handelt sich dabei um die Anmeldung bei uns im Verein (Anmeldeformular.doc oder -.pdf) und um den Zutritt zur Sportanlage (Anmeldung zur Nutzung der Sport- und Freizeitanlage, Formular ab dem 16. Lebensjahr erforderlich).  

 

Das ausgefüllte Anmeldeformular für unseren Verein kann zum regulären Training mitgebracht werden. Das ausgefüllte Dokument zur Nutzung der Sport- und Freizeitanlage kann zu den Öffnungszeiten der Geschäftsstelle der Sportanlage abgegeben werden. Diese sind:

 

Mo: 8:30 - 11:30 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Di: 11:00 - 19:00 Uhr

Mi: 8:30 - 19:00 Uhr

Do: 8:30 - 17:00 Uhr

Fr: 8:30 - 14:00 Uhr

 

 

 

 

 

Anmeldeformular
Anmeldeformular.doc
2016-02-13_Anmeldeformular.doc
Microsoft Word-Dokument [49.0 KB]
Anmeldeformular
Anmeldeformular.pdf
2016-02-13_Anmeldeformular.pdf
PDF-Dokument [87.5 KB]
Anmeldung zur Nutzung der Sport- und Freizeitanlage
Anmeldung zur Nutzung der Sport- und Freizeitanlage.pdf
Fi622_Anmeldung_Sportanlage_Erl.pdf
PDF-Dokument [43.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Robert Gospos